Behandlungsanleitungen

Deep Therapy SPI-Beauty-System

Mit der revolutionären SPI-Synchrontechnologie werden die Zeichen des Alterns neu definiert.

Sie können Ihr DEEP THERAPY SPI-BEAUTY-SYSTEM für 18 verschiedene Behandlungen nutzen – je nach Hauttyp und Pflegebedarf.

Entscheiden Sie sich für eine der 18 SPI-Behandlungen

  • Schalten Sie das SPI-Gerät ein.
  • Wählen Sie das entsprechende Programm.
  • Wählen Sie die gewünschte Intensitätsstufe
  • Geben Sie ausreichend Kosmetik (ca. erbsengroß) auf den Behandlungskopf.
  • Bewegen Sie den Behandlungskopf langsam über die Haut

DEEP THERAPY BEHANDLUNGEN

HIER KLICKEN

DEEP THERAPY PROGRAMME

PROGRAMM 1 – CLEANSING
Hochwirksame Intensiv-Reinigung.

Der erste Schritt zu einer gepflegten Haut
Entfernt Schadstoffe und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Hinterlässt
eine langanhaltend klare, porentief reine Haut, die in neuer Frische erstrahlt.

PROGRAMM 2 – DEEP THERAPY
Fortschrittliche Intensiv-Pflege gegen vorzeitige Hautalterung

Die Haut wird mittels Ultraschall und Galvanik mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt und regeneriert. Das Ergebnis: eine strahlend frische, pralle und gesund aussehende Haut.

PROGRAMM 3 – CLASSIC THERAPY
Wirksame Art der Faltenreduktion für eine glattere Haut

Die natürliche Eigenproduktion von Kollagen, Elastin und Laminin wird aktiviert
und lässt die Haut frisch und geglättet wirken. Auch für nicht ionisierte
(herkömmliche) Kosmetik geeignet.

PROGRAMM 4 – BODY THERAPY
Intensiv-Pflege für eine bezaubernde Silhouette

Aktiviert die natürliche Eigenproduktion von Kollagen, Elastin und Laminin.
Die Anwendung wirkt sich positiv auf den Fettzellumfang und auf das
Bindegewebe aus.

PROGRAMM 5 – PHOTON FACE THERAPY

Farblichttherapie mit der Energie blauer und roter Photonen
Die Energie blauer Photonen wirkt beruhigend auf die Haut und lindert
Hautreizungen. Rote Photonen regen die Durchblutung und den Stoffwechsel
an und verleihen der Haut neue Energie und Vitalität.

3 BEHANDLUNGSMEHODEN IN EINEM SYSTEM

Sonophorese mittels Ultraschall (2 Mio Schwingungen pro Sek.)

  • Öffnet die Haut und die Poren
  • Vergrößert die Zellabstände
  • Erhöht die Durchlässigkeit der Haut
  • Regt die Zellen zur Eigenregeneration an

Photonentherapie mit Licht

  • Blaues Licht: wirkt beruhigend und lindert Hautreizungen
  • Rotes Licht: regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an

Iontophorese mittels Galvanic

  • Schleust ionisierte kosmetische Wirkstoffe in die Haut ein
  • Erhöht die Energiezufuhr
  • Regt die Zellen zur Eigenregeneration an

SONOPHORESE MITTELS ULTRASCHALL (S)

Der Behandlungskopf erzeugt Ultraschallwellen mit 2 Mio. Schwingungen pro Sekunde, die bis in die untersten Hautschichten gelangen und dabeiwechselweise eine Druck- und eine Sogwirkung auf das Gewebe ausüben.

Die mechanische Wirkung lockert das Hautgewebe auf und löst festsitzende Schlacken.
Dadurch wird die Haut in die Lage versetzt, kosmetische Wirkstoffe wie Cremes und Seren besser aufzunehmen.

Durch den thermischen Effekt des Ultraschalls wird die Blut- und Lymphzirkulation beschleunigt, die Sauerstoffzufuhr erhöht, der Zellstoffwechsel
angeregt, das Bindegewebe gefestigt und die natürliche Eigenproduktion
von Kollagen und Elastin angeregt.

PHOTONENTHERAPIE MIT BLAU- BZW. ROTLICHT (P)


Die Lampen am SPI-Gerät erzeugen Farblicht.

Die Energie des blauen Lichtes wirkt antiseptisch und wird bei der Hautreinigung

sowie zur Linderung von Hautreizungen eingesetzt.

Die Energie des roten Lichtes erhöht die Blut- und Lymphzirkulation und die natürliche Eigenproduktion von Kollagen, Elastin und Laminin.
Dieses Verfahren wird insbesondere bei der Wirkstoffeinschleusung eingesetzt.

IONTOPHORESE MITTELS GALVANIC (I)

Der Behandlungskopf erzeugt elektrische Potentiale, die bei Berührung der Haut Mikroströme zum Fließen bringen. Die Mikroströme führen geladene Teilchen (Ionen) mit sich und befördern sie durch die Hautoberfläche. Bei der Hautreinigung fließt der Mikrostrom aus der Haut heraus zum Behandlungskopf und befördert dabei Schadstoffe und Verunreinigungen an die Hautoberfläche.

Während der Wirkstoffeinschleusung mit dem SPI-Gerät strömt der Mikrostrom durch den Behandlungskopf und versorgt die Haut mit ionisierten kosmetischen Wirkstoffen.

Auf diese Weise erfährt die Haut sowohl eine gründliche Tiefenreinigung als auch eine intensive, hocheffiziente Wirkstoffversorgung. Dies lässt sich mit herkömmlichen Methoden nicht erreichen.

So werden unter anderem die Zellregeneration und der körpereigene Aufbau von Kollagen und Elastin gefördert.

Die Haut wird durch die Anwendung mit dem SPI-Gerät regeneriert und erhält Elastizität und Spannkraft. Falten werden reduziert und die Haut erscheint glatt und geschmeidig.